Lesegruppen

Lesegruppe zu Sigmund Freuds „Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse“.
Geleitet von Daniel Skoda, begleitet von Dr. phil. Ingrid Flury-Specht.
Jeden Montag, ab 25. September, 18.15–19.45 Uhr, im KOL-G-220
Sigmund Freuds Vorlesungen, die er während des Ersten Weltkriegs an der Universität Wien gehalten hat, eignen sich ideal als eine Einführung in die Psychoanalyse und um sich einen Überblick über das Freudsche Denken zu verschaffen. In ihnen thematisiert Freud sowohl Alltagsphänomene wie den Traum und den Versprecher als auch die Psychopathologie und die Psychotherapie. Davon ausgehend werden wir theoretische und praktische Fragen der Psychoanalyse diskutieren.